• Start
  • Google My Business löschen – Anleitung

Google My Business löschen – Anleitung

Entferne deinen Eintrag in Google Maps

Beitrag teilen

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on twitter
Karte mit bunten Pins

Beitragsinhalt

Der Beitrag ist im Februar 2020 erschienen und möglicherweise funktioniert der Weg nicht mehr. Bitte lasst mich in den Kommentaren wissen, welche Erfahrungen ihr gemacht habt.

Zu Beginn meiner Selbstständigkeit habe ich mir einen Fantasienamen für mein Business zugelegt und ein Google Business Konto angelegt. Dort habe ich mein Unternehmen registriert, damit ich online leichter auffindbar bin.

Ich habe mich jedoch nie darum gekümmert, weil ich noch unsicher war, ob ich den Namen behalten will.

Nach einem Jahr habe ich mir eine fiese 1-Sterne-Bewertung von einem Troll eingefangen.

Das gab mir den letzten Impuls, den Fantasienamen endgültig abzuschaffen und nur noch unter meinem Namen online zu gehen. 

Google Eintrag entfernen ist nicht gleich löschen

Ich habe den Google Eintrag in meinem Google My Business Konto entfernt, doch als ich kurz darauf nach meinem Namen gegoogelt habe, war der alte Business-Eintrag immer noch auf Google Maps zu finden. 

Eine 1-Sterne-Bewertung von meinem nicht mehr existierenden Unternehmensnamen hat wirklich einen schlechten Eindruck hinterlassen.

Das hat mich nervös gemacht. Werde ich nun für immer mit diesem anfänglichen Test-Namen und der 1-Sterne-Bewertung in Verbindung gebracht? 

Schritt für Schritt-Anleitung: Google My Business löschen

Zum Glück gibt es eine Lösung. So entfernst du den Eintrag komplett:

1. Eintrag aus Google My Business löschen

Der erste Schritt ist nützlich, entfernt dein Business aber noch nicht von Google Maps. Logge dich in Google My Business ein und wähle dort die Option Unternehmen entfernen.

  • Unternehmen entfernen – so wird dein Unternehmen aus dem Konto entfernt, bleibt aber nach wie vor als Pin in Google Maps bestehen
  • Unternehmen als dauerhaft geschlossen markieren – auf diese Weise wird dein Unternehmen weiterhin auf Google Maps angezeigt und erhält den Vermerkt “Dauerhaft geschlossen”

2. Einen Experten kontaktieren

Ich weiß nicht, warum es Google einem das vollständige Entfernen des Unternehmens so schwer macht. Nach etwas Recherche bin ich auf diesen Link gestoßen:

Unter “Einen Experten kontaktieren” gelangst du zu einem Formular, in dem du Google direkt kontaktieren kannst.

Schildere dein Problem und hinterlasse eine korrekte Telefonnummer.

Tipp: Du musst in einem Google-Konto angemeldet sein, um das Formular aufrufen zu können.

 

3. Mit einem Experten telefonieren

Nachdem du das Formular abgeschickt hast, erhältst du einen Anruf aus den USA und bist innerhalb kürzester Zeit mit einem deutschsprachigen Service-Mitarbeiter verbunden.

Ich habe dort noch mal kurz mein Problem geschildert. Man hat mir daraufhin versichert, dass der Pin innerhalb von 48 h von Google entfernt wird.

Bei mir war der Google My Business Eintrag bereits nach einer Stunde von Google Maps gelöscht. Erleichterung!

Fazit: Google My Business Eintrag löschen ist möglich

Der Maps Eintrag kann nicht selbst vollständig entfernt werden, sondern nur durch Google selbst. Dafür reicht es, einen Experten von Google zu kontaktieren. 

Zusätzliche Ressourcen

Beitrag mit anderen teilen
Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on twitter

Kostenloser SEO Kurs
per Mail

Melde dich zu meinem Newsletter an und erhalte meinen kostenlosen E-Mail Kurs in dein Postfach.

Ja, ich will von dir lernen.

Deine Daten sind geschützt. Ich nutze deine Angaben, um dich zu relevanten Blogbeiträgen und Produkten und Dienstleistungen zu informieren. Du kannst dich selbstverständlich jederzeit abmelden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Glossar

Schlage schnell nach, wenn du Abkürzungen und komplizierte Begriffe nicht verstehst.

A B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Beiträge zu ähnlichen Themen

2 Antworten

  1. Bei mir lag (2021) der Fall so, daß ich einen bereits sehr betagten und jahrealten Brancheneintrag bei Google nicht mehr selbsttätig löschen oder überhaupt bearbeiten konnte.

    Ich hatte diesen damals ohne Google-Mail-Adresse erstellt. Nach Jahren verlangte man plötzlich von mir, eine Google-Mail-Adresse zu erstellen, nur um mich überhaupt einloggen zu können. Das wollte ich nicht.

    Es reichte zum Glück aus, den deutschen Google-Support unter (support-deutschland@google.com) anzuschreiben. Allerdings mußte ich das mehrmals tun, weil man mir nicht gleich weiterhelfen wollte oder konnte.

    Beim letzten Mal hatte ich – nach zweimaligen Anschreiben – wohl das Glück, dass die Mail mit meinen Anliegen doch an die “My-Business-Abteilung” bei Google weitergeleitet wurde.
    Dort wurde die Mail angeblich noch einmal weitergegeben. Nach rund 1,5 Tagen erhielt ich die Nachricht, daß es gelungen sei, den alten Eintrag zu löschen. Wie hier geschildert, wäre die Löschung nach rund 24-48 öffentlich sichtbar.

    Es zeigte sich jedoch bereits nach wenigen Stunden, daß der Eintrag weg war.

    Ich war ebenfalls heilfroh, “Tante Googles Klotz am Bein” endlich los zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.